Bildung

Was bedeutet Bildung für uns?

Bildung braucht es! Wir forcieren gelungene Synergien zwischen (Aus-)Bildung, Wirtschaft und regionalen Bedürfnissen.

Ziele:

Forcierung einer an die Nachfrage der regionalen Wirtschaft angepassten Ausbildung und Erhöhung der Facharbeiterquote.

Erhöhung des Anteils der Menschen mit einer abgeschlossenen Ausbildung und Verringerung der Rate der Schulabbrecher ohne Abschluss.

Behandlung von jenen Themenstellungen im Rahmen von Seminar- und Abschlussarbeiten, die für die Region von Interesse sind und so die verstärkte Bindung der Studierenden an die Region fördern.

Dialog*Forum „mehr Bildung – mehr Chancen“

Wir dürfen Sie recht herzlich zum Dialog*Forum „mehr Chancen – mehr Bildung“ einladen. Frau Univ.Prof. Mag. Dr. Gudrun Biffl betrachtet das Themenfeld „Schule – Migration – Arbeitsmarkt“ im Hinblick auf Jugendliche mit Migrationshintergrund in der zweiten Generation, aus der Sicht der Wissenschaft, mit starkem Fokus auf die Region Wels. Wir können Ihnen versprechen, dass es ein informativer und interessanter Abend werden wird und freuen uns auf ihre zahlreiche Teilnahme.

Auswirkungen von Umgangssprache auf Bildung

Universitätsprofessorin Dr. Gudrun Biffl gab beim Dialogforum „Bildung“ am 25. April in der Raiba Eferding einen äußerst beeindruckenden Einblick in das Thema „Schule – Migration – Arbeitsmarkt: Jugendliche – ihr Bildungsverhalten, Bildungswege und Einflussfaktoren“.