Über Ulrike Grubhofer

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Ulrike Grubhofer, 52 Blog Beiträge geschrieben.

April 2021

Stadtregion Eferding schreitet bei Radwegeplanung voran

Am 20.4.2021 fand im Veranstaltungszentrum Bräuhaus Eferding eine Sitzung des Stadtregionalen Forums Eferding zum Thema Radhauptrouten statt. Bgm. Severin Mair, Sprecher der Stadtregion, betonte den Wert einer gemeindeübergreifenden Radwegeplanung. Die Planer Christoph Hauser und Gerhard Altmann, der Arbeitsgemeinschaft Raum-planA, stellten das Konzept für das Radhauptroutennetz der Stadtregionalen Strategie und die von den Gemeinden ausgewählten Umsetzungsprojekte

Januar 2021

November 2020

Oktober 2020

September 2020

Neue Radwege in Wels und Krenglbach eröffnet!

Bei einer gemeinsamen Radausfahrt am Samstag den 19. September 2020 wurden zwei neue Radwege in der Stadt Wels und der Gemeinde Krenglbach eröffnet. Rund 50 begeisterte Radlerinnen und Radler nahmen bei strahlendem Sonnenschein an der Radfahrt teil, die vom Welser Minoritenplatz über die Vogelweide zum Radweg Donnerstraße führte, der von Bgm. Dr. Andreas Rabl und Stadtrat Klaus Hoflehner unter Anwesenheit vieler Ehrengäste eröffnet wurde. Weiter führte die Strecke nach Krenglbach zum neuen Radweg Mariafeldstraße, wo Bgm. Manfred Zeismann und Fahrradbeauftragter Helmut Unterholzer die Ansprachen hielten. Die Rückfahrt über das Welser Stadtzentrum führte nach Thalheim, wo sich die Teilnehmer beim Mobilitätstag stärken konnten.

Gemeinsam in den Herbst radeln

Gemeinsame Radausfahrt am Samstag, 19. September 2020 von Wels (Minoritenplatz) über Krenglbach nach Thalheim mit Radlerfrühstück in Wels, zwei Festakten zur Eröffnung des Radweges und einem Radlerimbiss in Thalheim zum Abschluss. Abfahrt: 10.00 Uhr Minoritenplatz Wels. Anmeldung und nähere Informationen finden Sie auf www.wels.at/veranstaltungen.

Klinikum Wels-Grieskirchen nimmt 25 Jobräder in Betrieb

Beim Jobrad-Modell stellen Unternehmen interessierten Mitarbeitern zu attraktiven Bedingungen ein alltagstaugliches Dienstfahrrad zur Verfügung, das sowohl dienstlich als auch privat genutzt werden kann. Im Gegenzug verpflichtet sich der Mitarbeiter, das Fahrrad nach Möglichkeit regelmäßig auch für den Weg zur Arbeit und für dienstliche Wege einzusetzen.